Share

Outlook-Konto löschen

Outlook ist derzeit eine sehr beliebte E-Mail, da es Zugriff auf verschiedene Dienste über dasselbe Konto bietet. Trotz seiner Stärken gibt es viele Gründe, warum Sie Ihr Profil schließen möchten. Entweder weil Sie ein anderes Konto eröffnet haben oder weil Sie den Anbieter wechseln möchten, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel, wie es geht: Löschen Sie das Outlook-Konto Schritt für Schritt dauerhaft.

Was Sie wissen sollten, um ein Outlook-Konto zu löschen

Um Ihr Outlook-Profil sicher zu löschen, empfehlen wir, die folgenden Informationen zu berücksichtigen . Auf diese Weise kennen Sie einige der häufigsten Zweifel und wissen, was beim Löschen Ihres Kontos passieren wird.

  • Sie verlieren den Zugriff auf die übrigen Microsoft-Dienste: Ihr Outlook-Konto kann auch zur Verwendung anderer Dienste wie Skype oder OneDrive verwendet werden. Wenn Sie Ihr Profil löschen, können Sie nicht mehr darauf zugreifen.
  • Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer Informationen: Durch das Löschen Ihres Kontos werden alle Ihre Daten sowohl aus E-Mails als auch aus anderen Microsoft-Diensten gelöscht. Wir empfehlen daher, eine Sicherungskopie Ihrer Dateien zu erstellen, damit Sie keine wichtigen Informationen verlieren.
  • Sie müssen Ihre Abonnements kündigen: Wenn Sie einen Dienst von Ihrem Outlook-Konto aus abonniert haben, empfehlen wir, ihn zu kündigen , da auf einigen Plattformen nach dem Löschen Ihres Kontos möglicherweise weiterhin Gebühren anfallen.
  • Verwenden Sie Ihr Skype-Guthaben, bevor Sie Ihr Konto löschen. Wenn Sie dies nicht tun, geht es beim Löschen Ihres Kontos verloren, auch wenn Sie es nicht ausgegeben haben. Wir empfehlen Ihnen, dasselbe mit dem Guthaben Ihrer Geschenkkarten zu tun.
  • Lassen Sie Ihre Kontakte wissen, wie sie Sie kontaktieren können: Nach dem Löschen Ihres Kontos können andere Personen keine E-Mails mehr an Ihr Konto senden. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, ihnen zuerst eine E-Mail zu senden, damit sie wissen, dass Sie Ihr aktuelles Profil löschen und Ihre neuen Kontaktinformationen kennen. Mit diesen Informationen können Sie sogar eine automatische Antwort planen.
  • Deaktivieren des Rücksetzschutzes – Andernfalls können Probleme bei der Verwendung der Windows-Geräte auftreten, mit denen Sie Ihr Konto verknüpft haben.
  • Sie können Ihr Konto wiederherstellen: Das System ermöglicht es Ihnen, Ihr Konto nach dem Löschen wieder zu aktivieren, jedoch unter bestimmten Bedingungen. Wir zeigen Ihnen später in diesem Artikel, wie es geht.

Wenn Sie diese Informationen sorgfältig gelesen und Ihre Prognosen erstellt haben, können Sie jetzt Ihr Outlook-Konto löschen.

Löschen Sie das Outlook-Konto Schritt für Schritt dauerhaft

Das Löschen Ihres Outook-Kontos ist ziemlich einfach und dauert nicht lange . Dazu müssen Sie nur das folgende Verfahren ausführen.

  1. Ins Konto einloggen.

Bevor Sie Ihr Konto löschen können, müssen Sie sich zuerst anmelden.

  1. Geben Sie die Option “Konto anzeigen” ein.

Klicken Sie auf Ihr Profilbild, um das Dropdown-Menü zu öffnen. Wählen Sie die Option “Konto anzeigen”.

  1. Wählen Sie “Sicherheit”.

Wählen Sie im Hauptmenü die Option “Sicherheit”, um Ihre Optionen anzuzeigen.

  1. Öffnen Sie “Weitere Sicherheitsoptionen”.

Am unteren Bildschirmrand sehen Sie einen Text in blauen Buchstaben mit der Aufschrift „Weitere Sicherheitsoptionen“. Klicken Sie darauf, um fortzufahren.

  1. Bestätigen Sie Ihre Identität.

Um Ihre Identität zu überprüfen, müssen Sie die alternativen Mittel angeben, die Sie Ihrem Konto zugeordnet haben. Dies kann Ihre Telefonnummer oder eine andere E-Mail-Adresse sein. Dort erhalten Sie einen Sicherheitscode. Folgen Sie dann den Systemanweisungen.

Nach Abschluss dieser Schritte deaktiviert das System Ihr Konto für 60 Tage. Nach Ablauf dieses Zeitraums wird es endgültig gelöscht.