Share

Linkedin-Konto löschen

Linkedin ist eine Plattform, mit der Menschen Kontakt zu Unternehmen aufnehmen können, um Arbeitsverhältnisse aufzubauen. Aus diesem Grund ist es in der Welt mit mehr als 300 Millionen aktiven Benutzern pro Monat so beliebt geworden. Aber genau wie einige dort sein wollen, haben andere Gründe, ihr Profil zu schließen. Wenn Sie sich ebenfalls abmelden möchten, aber nicht wissen, wie, erfahren Sie in diesem Beitrag, wie Sie dies tun: Schritt für Schritt ein Linkedin-Konto dauerhaft löschen.

Aspekte, die beim Löschen des Linkedin-Kontos berücksichtigt werden müssen

Bevor Sie Ihr Konto löschen, sollten Sie einige wichtige Informationen kennen, um Zweifel zu klären und dies sicher zu tun. Lesen Sie die folgenden Informationen sorgfältig durch, damit Sie keine Details verpassen.

  • Ihr Profil und alle Ihre Informationen werden dauerhaft gelöscht.
  • Sie können nicht mehr auf Ihr Konto oder dessen Inhalt zugreifen.
  • Andere Personen können Ihr Profil nicht mehr sehen.
  • Alle Empfehlungen und Vermerke der gegebenen und erhaltenen Fähigkeiten werden gelöscht.
  • Alle Ihre Kontakte, welche Gruppen Sie angehören und welchen Konten Sie folgen, gehen verloren.
  • Alle Ihre Nachrichten werden gelöscht.
  • Ausstehende Einladungen werden gelöscht.
  • Einige Ihrer Informationen werden weiterhin in Suchmaschinen außerhalb der Linkedin-Plattform wie Google oder Bing angezeigt.
  • Um Ihr Linkedin-Konto zu löschen, müssen Sie zuerst Ihr Abonnement oder Ihre Premium-Kontolizenz schließen.
  • Bevor Sie Ihr Konto löschen, müssen Sie alle von Ihnen geöffneten Gruppen schließen.
  • Um ein neues Konto mit derselben E-Mail-Adresse zu erstellen, müssen Sie 24 Stunden warten.
  • Sie können eine Datei mit Ihrem Datenverlauf herunterladen, bevor Sie Ihr Konto löschen.
  • Mit dem System können Sie Ihr Konto reaktivieren, jedoch nur für die nächsten 20 Tage nach dessen Schließung.

Nachdem Sie diese Informationen kennen, können Sie Ihr Konto löschen, ohne überrascht zu werden.

Löschen Sie das Linkedin-Konto Schritt für Schritt

Die Methode zum Löschen Ihres Kontos ist schnell und einfach. Sie müssen lediglich die folgenden Schritte ausführen:

Das System erlaubt Ihnen nicht, Ihr Konto zu löschen, wenn Sie sich nicht angemeldet haben.

Klicken Sie auf Ihr Profilbild “Ich”, um das Menü anzuzeigen und wählen Sie die Option “Einstellungen und Datenschutz”.

Scrollen Sie zum unteren Bildschirmrand, um den Abschnitt “Schließen Sie Ihr Linkedin-Konto” zu suchen, und klicken Sie auf “Ändern”.

Wählen Sie einen Grund aus der Liste aus oder geben Sie einen anderen in das Textfeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche “Weiter”.

Aus Sicherheitsgründen werden Sie vom System aufgefordert, Ihr Kennwort erneut einzugeben.

Nachdem Sie Ihr Passwort eingegeben haben, müssen Sie nur noch auf die Schaltfläche “Konto schließen” klicken, um den Vorgang abzuschließen. Auf diese Weise werden Sie auf eine neue Seite weitergeleitet, auf der bestätigt wird, dass Ihr Konto geschlossen wurde.

Wie kann ich Ihr Linkedin-Konto reaktivieren?

Mit Linkedin können Sie Ihr Konto wiederherstellen, nachdem Sie es geschlossen haben . Aber erst innerhalb der nächsten 20 Tage nach seiner Beseitigung. Nach Ablauf dieser Zeit wird Ihr Konto endgültig gelöscht.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihr Konto erneut zu eröffnen. Einerseits sendet Ihnen das System beim Schließen einen Link zum erneuten Öffnen Ihrer E-Mail. Wenn der Link noch aktiv ist, klicken Sie einfach darauf, um den Vorgang zu starten. Andererseits können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort erneut in Ihr Konto einloggen. Unabhängig davon, welche Methode Sie wählen, sieht der Prozess wie folgt aus:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Konto an oder folgen Sie dem Link zum erneuten Öffnen, der an Ihre E-Mail gesendet wurde.
  2. Klicken Sie auf die Option “Reaktivieren”, die auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  3. Öffnen Sie Ihre E-Mail und klicken Sie auf den Bestätigungslink, den Sie erhalten.

Durch Klicken auf den Bestätigungslink haben Sie den Vorgang abgeschlossen. Sie müssen jedoch wissen, dass ein Teil Ihrer Informationen nicht wiederhergestellt werden kann . Linkedin warnt Sie davor, dass Sie Ihr Konto weiterhin normal nutzen können und Ihre Identifikations- und Profildaten erhalten bleiben. Ausstehende Einladungen, Gruppen, denen Sie angehörten, Konten, denen Sie gefolgt sind, Validierungen und Empfehlungen sind jedoch bereits verloren gegangen. Daher müssen Sie in diesen Bereichen von vorne beginnen.

Denken Sie daran, dass Sie alle diese Informationen sichern können , wenn Sie Ihren Datenverlauf herunterladen, bevor Sie Ihr Konto löschen . Wir empfehlen daher, dass Sie dies frühzeitig tun, da es mehr als 24 Stunden dauern kann, bis das System einige Ihrer Kontodaten erfasst, damit Sie sie herunterladen können.

Herzliche Glückwünsche! Jetzt wissen Sie, wie Sie ein Linkedin-Konto schnell und einfach löschen können. Darüber hinaus wissen Sie alles, was Sie brauchen, um dies sicher und ohne Verlust all Ihrer Informationen zu tun